×

Hinweis

Fehlende Zugriffsrechte - Datei '/images/stories/sportarten/karate/Yvonne_Schmoll_Szombathely.jpg'
Fehlende Zugriffsrechte - Datei '/images/stories/sportarten/karate/Yvonne_Schmoll_Szombathely_2.jpg'
Fehlende Zugriffsrechte - Datei '/images/stories/sportarten/karate/Yvonne_EM_Wien_2011.jpg'

KRISTIN WIENINGER: Beste der österreichischen Goju/Wado-MeisterschaftenWieninger_Kellner

 

211 Karate-Sportler/innen aus 28 Vereinen bzw. 8 Bundesländern gaben bei den Österreichischen Goju- und Wado-Meisterschaften in Brunn am Gebirge nicht weniger als 336 Nennungen in der allgemeinen Klasse sowie in den Altersklassen U8 - U21 ab.

 

BORGL- Schülerin Catherine Dapeci im Weltcup in der Silberflotte!

cathidapeci2013 Die dritte Station des ISAF Sailing World Cups wurde vor Palma (Spanien) mit dem Final Day entschieden. Die Premiere des neuen olympischen Rennformats – Qualifikation- Finalregatten und  je nach Disziplin zwei bis vier Medal Race´s ausgetragen - beinhaltete prickelnde Positionskämpfe und hochkarätige Entscheidungen. Niederösterreich waren im Laser Radial durch die Segelclub Union Tulln Seglerin Catherine Dapeci vertreten.

 

 

Stojanovic_Sara_WM1


SARA STOJANOVIC BEI WM UNTER TOP TEN


Vom 13. bis 16. Oktober 2011 gingen im Melaka International Trade Center (MITC), im Stadtteil  Ayer Keroh der malaysischen Stadt Melaka, die 7. WKF-Weltmeisterschaft der Junioren und Kadetten über die Bühne, bei der etwa 1.200 Athleten aus 100 Nationen aufeinander trafen, um in den Kategorien Kadetten (14- und 15-Jährige), Junioren (16- und 17-Jährige) und Unter 21(18-, 19- und 20-Jährige) um Titel und Medaillen zu kämpfen.




Yvonne_Schmoll_Szombathely


Yvonne Schmoll siegt in Szombathely
Rund 250 Karatekämpfer aller Altersstufen aus Serbien, Kroatien, Slowenien, Rumänien, Ungarn und Österreich (Wien, NÖ, Steiermark) traf sich beim traditionellen Internationalen Karate-Cup im ungarischen Szombathely. Unter den erfolgreichen Startern befand sich auch eine Abordnung des NÖ. Karate-Leistungszentrums. Unter der Leitung von BORGL-Absolvent Martin KREMSER konnten sich die niederösterreichischen Vertreter in den Kata-Bewerben in allen Altersstufen blendend in Szene setzen und holten nicht weniger als achtmal Gold, fünfmal Silber und dreimal Bronze.

Sara_Stojanovic


Sara STOJANOVIC ZUR JUNIOREN-WM NACH MALAYSIEN

Mit einem Teilnehmerfeld von über 400 Startern aus 40
Nationen, ging am 17./18. September 2011 mit den Istanbul
Open das erste Premier League-Turnier (World Karate
Federation) der zweiten Jahreshälfte über die Bühne.

BORGL-Sportgymnasiastin Sara STOJANOVIC (UKC Zen Tai Ryu HAK
St. Pölten) war im Kata-Bewerb beste Österreicherin und
landete gemeinsam mit Goju-Europameisterin Miroslawa
Vasekova (Tschechische Republik) auf Platz neun.

Saras Vereinskollegin Staatsmeisterin Johanna Thajer schied ebenso wie Weltmeisterin Yohana Sanchez (Venezuela)frühzeitig
aus.

Saras Leistung überzeugte die Spitzensport-Kommission des Österreichischen Karatebundes: Die vier Bundestrainer
nominierten die BORGL-Schülerin nun für die Junioren-Weltmeisterschaft Mitte Oktober in Malaysien für die U 21 - Kata-Klasse.