Ballett_Dance_World_Cup_1

Für Dance World Cup qualifiziert

Vergoldet wurden die Balletttänzerinnen der Ballettschule Papez beim 3.Österreichischen Ballettwettbewerb in Villach. Über 700 Teilnehmer aus ganz Österreich stellten sich dabei in verschiedenen Tanzdisziplinen einer internationalen Jury.
Ines Vogelleitner, Schülerin der 6A, ertanzte mit einer „Variation aus Le corsaire" in der Kategorie Junioren Solo Ballett souverän den 1.Platz.
Natalie Beneder, Schülerin der 8A, schaffte mit Partner Florian Poller den Sieg im Bewerb Offene Klasse Duett/Trio Ballett mit einem Pas de deux aus dem Ballett „Flamme von Paris".


Beide holten außerdem in der offenen Klasse Ballett Gruppe mit dem Tanz „Divertimento" den 1.Platz. Als Draufgabe schafften sie in der Offenen Klasse Jazz Gruppe den 3.Platz.
Lohn der harten Arbeit: Qualifikation für den Dance World Cup
Schon Ende April wartet ein weiteres Großevent. Bei den Austrian Open in Klagenfurt geht es nicht nur um Österreichische Meistertitel, sondern auch um die Qualifikation für die Europameisterschaft Mitte Mai in Oberpullendorf. Ballett_Dance_World_Cup_2