Bei den Europacup Veranstaltungen in Ungarn am Balaton und in Österreich am Neusiedlersee zeigte die 19-jährige Segelclub Union Tulln Seglerin Catherine Dapeci eine überragende Leistung. Nach dem Sieg in der U21 Wertung und dem 2. Platz bei den Damen in Ungarn wurde die Heimveranstaltung zum totalen Triumph.

Alle 6 Wettfahrten gewonnen die Konkurrenz nach Belieben dominiert ein perfektes Wochenende für die junge Kleinrötzerin die vor Marketa Audyova (CZE) und Eva Maria Schimak (AUT) gewann. Gleichzeitig sicherte sich Catherine damit auch die Startplätze bei der Europameisterschaft der Damen in Irland und U21 in Ungarn und den Weltmeisterschaften in China für das kommende Jahr.


„Besser konnte es nicht laufen, ich fühle mich erstmals nach meiner Verletzung wieder ganz Top und es macht irrsinnigen Spass, weil ich auch den Burschen davon fahren kann die größer und schwerer sind“, so die Sportland NÖ Seglerin, „Und die Qualifikation für die Top-Events hab ich auch in der Tasche, das ist ein großer Schritt Richtung Brasilien 2016, denn die ersten Plätze dafür werden schon 2014 vergeben“.