Awasa

Die Schüler Adam Hammerschmidt, Alexander Egger, Christoph Papavassiliu, Marjan Gamsjäger und Nikola Lazarevic haben ihren Anteil des Erlöses vom BORGL-HASL-LAIS-Ball 2012 dem Projekt „Bildung für Awasa“ gespendet .

Im Viktariat Awasa, in Südäthiopien haben nur knapp 40 Prozent der Kinder in ländlichen Gegenden Zugang zu Bildungseinrichtungen. Bildung ist aber angesichts der schwierigen Lebensumstände in dieser Region wichtiger denn je und schon mit umgerechnet 3€ kann einem Kind ein ganzes Schuljahr ermöglicht werden. Durch die finanzielle Unterstützung   der Schüler erhielten mehr Mädchen und Burschen aus Äthiopien Chancen auf Bildung und somit auf eine bessere Zukunft.