3_Klasse_Handelsschule_Gruendung_einer_Uebungsfirma_2012_1


3.Klasse BHASL kooperiert mit K-Sport

Im Rahmen der Berufsvorbereitung gründet die 3.Klasse der Handelsschule für Leistungssportler die virtuelle Übungsfirma „Viva La Sport“. Um die Konkurrenzfähigkeit am ÜFA-Markt zu erhöhen, konnte der St. Pöltener Sportartikelhändler K-Sport als Kooperationspartner gewonnen werden. Durch virtuelle Abläufe können die Jung-Unternehmer reale Geschäftsabläufe in der Schule simulieren und sich damit optimal auf das Berufsleben vorbereiten. Dank diesen Bedingungen wird sich die Bundeshandelsschule, die ihren Sitz in der Bimbo Binder-Promenade hat, am ÜFA-Markt beweisen können.

Es ist das erste Mal, dass diese Schule eine virtuelle Fima gründet und mit einem anderen Unternehmen kooperiert. Die Direktion ist sehr stolz auf die Leistung der Schüler und LehrerInnen und hofft auf eine gute Zusammenarbeit mit K-Sport. Das erste Treffen zwischen den Partnern fand schon am vergangenen Mittwoch, den 18.1.2012 statt (siehe Bild). 

Bildunterschrift:              Mag. Katharina Kittel von K-Sport mit Direktorin Mag. Gabriele Schletz, Übungsfirmaleiterin Mag. Birgit Aigner und vier Schüler der dritten Klasse BHASL.